Informationen über die Fortsetzung der ganztägigen Betreuung in den Klassen 5 und 6

Liebe Eltern!

Auf den besonderen Wunsch der GEV hin und in Ergänzung unseres Infobriefes vom 17.04.13, informiere ich Sie gern über das Anmeldeverfahren für die Fortsetzung der ganztägigen Betreuung im Klassenbereich 5 und 6.

In der Regel endet der Betreuungsvertrag für Kinder des vierten Schuljahres zum 31.07.13. Der Gesetzgeber verzichtet zum nächsten Schuljahr auf eine „besondere Bedarfsprüfung“ (Senatsbeschlüsse vom März und Juli 2012 in Verbindung mit der Schülerförderungs – und betreuungsverordnung SchüFöVO vom 24.10.2011).

Was müssen Sie veranlassen?

  1. Bitte stellen Sie einen erneuten Antrag.
  2. Bitte fügen Sie Bescheinigungen über Berufstätigkeit o.dgl. und eine Erklärung zum Familieneinkommen bei.
  3. Bitte stellen Sie ggf. für die Ferienbetreuung einen gesonderten Antrag, da ein besonderer Betreuungsbedarf durch die Eltern nachgewiesen werden muss (ggf. Stellungnahme der Schule).
  4. Sie können die Anträge über die Schule einreichen.

Die entsprechenden Formulare erhalten Sie im Netz (www.heinrich-zille-grundschule.de/hort/anmeldung) bzw. bei uns in der Schule.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, so setzen Sie sich bitte mit mir (Aschinger / Tel. 22503651) in Verbindung.

Wir freuen uns über alle Kinder, die auch in den Klassenstufen 5 und 6 in der ganztägigen Betreuung bleiben möchten.

Mit freundlichen Grüßen

Koord. Erzieher

P.S. Ich habe im Infobrief vom 17.04.13 versehentlich „Bedarfsprüfung“ statt „besondere Bedarfsprüfung“ geschrieben. Sollten sich für Sie daraus Missverständnisse ergeben haben, bitte ich das zu entschuldigen.

gez. Aschinger