Wir fangen das Schulgespenst – ein Graffiti Projekt der 4 c und Pierre Mayani

Wir fangen das Schulgespenst – ein Graffiti Projekt der 4 c und Pierre Mayani   Unser kleiner Hof (unter Zillianern auch Pferdehof genannt) hat im Sommer 2016 Farbe bekommen, die den Namen unserer Schule auf den LausitzerPlatz hinaus leuchten lässt. Bewacht wird das Graffiti von unserem (meist gut gelaunten) Schulgespenst, dass wiederum von einem Polizisten bewacht wird. Entstanden ist das Graffiti unter Anleitung des Berliner Künstlers Pierre Mayani der auch unter Pik 7 (www.piek7.de) bekannt ist. Die Schüler der 4c haben unter seiner Anleitung im Kunstunterricht Entwürfe gemacht, die beiden besten ausgewählt und daraus einen neuen Entwurf gemacht, der unter der Anleitung von Pierre Mayani mit viel Spaß auf die Wand gesprüht wurde. Ähnlichkeiten unserer kreativen Sprayern mit Marsmännchen sind rein zufällig…. Marlis Dürr (Lehrerin)

Weitere Fotos

IMG_0613